Elternbrief 28.08.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den ersten anderthalb Wochen dieses Schuljahres möchte ich mich bei Ihnen noch einmal kurz zu Wort melden.

Ihre Kinder sind gut in den Schulalltag gestartet. Während der anfänglichen Tutorentage konnten die Schülerinnen und Schüler in Ruhe ankommen und gemeinsam mit ihren Tutorinnen und Tutoren Abläufe und Schwerpunkte unserer Schulgemeinschaft und der Unterrichtsformate anhand des neuen Logbuches in Erinnerung zu rufen.

Unsere neuen Fünftklässler*innen haben sich während der Tutorentage kennengelernt und werden nun in die Unterrichtsformate eingeführt.

Nun wende ich mich noch mit einem dringenden Anliegen an Sie.

Wie Sie über die Schulpflegschaft bereits erfahren haben, bietet die Städteregion Aachen an allen weiterführenden Schulen den Einsatz eines Impfbusses an. Dazu wird derzeit über die Schulpflegschaft das Interesse bzw. der Bedarf abgefragt.

Gleichzeitig berichten besorgte Eltern von Schreiben, die suggerieren, die Schule würde rechtswidrig Kinder ohne Einwilligung der Eltern impfen lassen.

Ich möchte gerne an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Schulpflegschaft nur den Wunsch von interessierten Eltern bzw. Schüler*innen ermittelt. Selbstverständlich sind Impfungen nach wie vor absolut freiwillig.

Michaela Winz

Schulleiterin