Informationen zu Corona

Aktuelle Informationen zum Coronavirus werden hier veröffentlicht.

Hier klicken, um alle Informationen zum Coronavirus zu lesen!

Corona 08.08.2020

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,
 
nun ist es wieder soweit, die Ferien neigen sich dem Ende zu und wir freuen uns, dass wir am Mittwoch, dem 12.08.2020, wieder mit dem Unterricht beginnen können. Wir hoffen, dass Sie gemeinsam mit der Familie schöne Ferien verleben, sich ein wenig von den unruhigen Wochen vor den Sommerferien erholen konnten und nun mit uns in dieses neue und sicher aufregende Schuljahr starten. 
 Wie Sie wahrscheinlich schon aus den Medien erfahren haben, wurden am Ende der Sommerferien die neuen Regeln für einen veränderten Schulbetrieb vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie veröffentlicht. Mit Hochdruck haben wir in den letzten Tagen an der Vorbereitung des kommenden Halbjahres unter den geforderten Bedingungen gearbeitet, die Sie im Detail auf der Seite des Ministeriums (www.schulministerium.nrw.de) nachlesen können.
 
Organisation des Schulbetriebes
Demnach läuft der Schulbetrieb wieder im vollen Umfang, dabei werden wir versuchen, weitestgehend unser pädagogisches Konzept zu erhalten. Um eine Durchmischung der Gruppen möglichst zu vermeiden, werden Ihre Kinder allerdings für die Lernbüros in Gruppen eingeteilt und die Lernbüros nach einem festgelegten Plan besuchen.
Wir gewährleisten Rückverfolgungsketten über gleichbleibende Sitzpläne und Anwesenheitsprotokolle.
Dies gilt ebenso für die individuellen Lernzeiten der Oberstufe. Auch diese werden in festen Lerngruppen stattfinden müssen.
Sportunterricht wird bis zu den Herbstferien möglichst im Freien stattfinden.
Wie auch in den vergangenen Jahren erhalten die Schülerinnen und Schüler in der ersten Woche Tutorenunterricht, sodass genug Zeit und Ruhe zur Verfügung steht, alle wichtigen Angelegenheiten zu besprechen und gelassen in das kommende Schuljahr zu starten.
 
Maskenpflicht
Nunmehr besteht - vorerst bis zum 31. August - im Schulgebäude und auf dem Schulgelände für alle Schülerinnen und Schüler eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung. Sie gilt für die Schülerinnen und Schüler grundsätzlich auch für den Unterrichtsbetrieb auf den festen Sitzplätzen in den Unterrichts- und Kursräumen. Soweit Lehrkräfte im Unterrichts-geschehen den empfohlenen Mindestabstand von 1,5 Meter nicht sicherstellen können, haben auch diese eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen. Seien Sie gewiss, dass wir sehr fürsorglich mit dieser Anordnung umgehen. Sollten Schülerinnen und Schüler Probleme bekommen, so werden wir situationsangemessen reagieren. Sie unterstützen unsere Arbeit, indem Sie Ihrem Kind täglich eine ausreichende Anzahl von Mund-Nasen-Schutz-Masken mitgeben und mit Ihrem Kind den sachgerechten Gebrauch und das Wechseln thematisieren.
 
 
Schulpflicht
Ab sofort gilt wieder die eindeutige Schulpflicht im Präsenzunterricht. Krankheiten sind natürlich ausgenommen.
Bei einer vom Gesundheitsamt angeordneten Quarantäne erhält Ihr Kind Distanzunterricht mit verpflichtender Teilnahme. Dabei steht uns mittlerweile das Videokonferenzsystem BigBlueButton in der Übergangsphase bis zum Einsatz des von der Landesregierung bereitgestellten Lernmanagementsystem LOGINEO NRW LMS zur Verfügung.
 
Hygieneregeln
Die von Ihrer Tochter/Ihrem Sohn bereits vereinbarten und unterschriebenen Hygieneregeln haben weiterhin Bestand und werden mit den Schülerinnen und Schülern in den ersten Schultagen im Tutorenunterricht besprochen.
 
Mensa
Wir freuen uns sehr, dass die Mensa wie geplant unter Beachtung der vorgegebenen Hygieneregeln am Montag (17.08.) starten kann. Auch der Kiosk wird wieder geöffnet.


Sicherlich werden wir alle im Hinblick auf die kommenden Monate noch des Öfteren spontan und flexibel reagieren müssen, aber ich bin mir sicher, dass wir zusammen das schaffen werden.
 
Ich wünsche Ihnen nun noch schöne restliche Ferientage. Seien Sie gewiss, wir alle freuen uns sehr auf Ihre Tochter/Ihren Sohn.
 
Michaela Winz
(Schulleiterin)

 


Liebe Schülerin, lieber Schüler,


nun ist es wieder soweit, die Ferien neigen sich dem Ende zu und wir freuen uns wirklich sehr, dass wir am Mittwoch dich hoffentlich gesund und erholt wiedersehen. Wir hoffen, dass du schöne Ferien hattest und dich ein wenig von den unruhigen Wochen vor den Sommerferien erholen konntest. Nun starten wir gemeinsam in dieses neue und wahrscheinlich auch wieder aufregende Schuljahr. 
Wie du sicher schon erfahren hast, wurden am Ende der Sommerferien die neuen Regeln für einen Schulstart vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie festgelegt. Mit Hochdruck haben wir in den letzten Tagen an der Vorbereitung des kommenden Halbjahres unter den geforderten Bedingungen gearbeitet.
Zunächst einmal ist es schön, dass der Unterricht weitgehend normal und mit allen gemeinsam stattfindet. Welche Änderungen sich bezüglich des Unterrichts ergeben mussten, werden deine Tutorin oder dein Tutor mit dir am Mittwoch besprechen.
 
Nach wie vor müssen aber die dir bekannten Abstands- und Hygieneregeln eingehalten werden, die du ja bereits unterschrieben hast. Auch diese werden mit euch in den ersten Schultagen ausführlich besprochen. Bitte halte dich unbedingt daran.
 
Die wohl wichtigste Neuerung gegenüber den Wochen vor den Sommerferien ist nun die Maskenpflicht auch im Unterricht. Das wird nicht immer einfach, da müssen wir gemeinsam durch. Diese Anordnung seitens des Schulministeriums gilt zunächst mal bis Ende August, kann aber verlängert werden. Bitte denke unbedingt daran, jeden Tag zwei Masken mitzubringen (eine Ersatzmaske)
 
Sicherlich werden wir alle im Hinblick auf die kommenden Monate noch des Öfteren spontan und flexibel reagieren müssen, aber ich bin mir sicher, dass wir zusammen das schaffen werden.
 
Ich wünsche dir nun noch schöne restliche Ferientage. Wir freuen uns sehr auf dich am Mittwoch.
 
Eure
Michaela Winz
(Schulleiterin)