Beratung im Tutorengespräch

Eine wertschätzende Rückmeldung zu individuellen Lernfortschritten durch die TutorenInnen bedeutet, dass der Entwicklungsprozess jedes einzelnen Schülers in den Fokus genommen wird. Der Tutor begleitet und fördert den Lernprozess und erkennt die erbrachten Leistungen an. Erwartungen und Ansprüche werden mit Anregungen verbunden und zugleich mit Konsequenz. Und es werden verbindliche Vereinbarungen für die Weiterarbeit getroffen. Beratungszeiten sind institutionalisiert im Stundenplan jeder Klasse festgeschrieben.

Über das Logbuch sind die Eltern in der Lage, die Beratung des Lehrers zu unterstützen und dieses als Kommunikationsmittel zu nutzen. Eltern können sich damit zu jeder Zeit einen schnellen Überblick über die Situation in der Schule, über Vereinbarungen, Rückmeldungen von Fachlehrern und über die Selbsteinschätzung ihrer Kinder verschaffen.